Other Languages:

Künstlerinitiative: Estación, Tijuana

(Tijuana / MX) www.estaciontijuana.blogspot.com

Angesiedelt an der weltweit meist frequentierten Grenze zwischen Mexiko und den USA arbeitet Estación, Tijuana mit dem Spannungsverhältnis zwischen öffentlichem Kunstwerk und Artist-run Space. Als Fortsetzung der konzeptuellen Praxis von Marcos Ramírez ERRE entstand Estación, Tijuana aus der Auseinandersetzung mit vielfältigen Fragen und Themenkomplexen – sie ist keine etablierte Plattform und vertritt kein Programm. Estación, Tijuana stellt Fragen, die einen kritischen Austausch über Themen der zeitgenössischen Kunst, der Architektur, des Designs, der Stadtplanung und der Popkultur anregen sollen. Dabei entsteht ein fließendes und flexibles Arbeitsmodell, das unterschiedliche Anknüpfungspunkte für die Öffentlichkeit bietet. Es wird versucht, vereinfachende Kategorisierungen historischer und aktueller kultureller Praktiken an der amerikanisch-mexikanischen Grenze zu vermeiden. Estación, Tijuana reagiert auf die derzeitigen Zustände mit einem interdisziplinären, programmatischen Ansatz. Präsentiert werden eine Reihe lokaler und von Gästen initiierter Projekte. Dabei bewahrt Estación, Tijuana eine Sensibilität für die sich ständig ändernde kulturelle Textur der Stadt. Es wird ein komplexer Raum zur Verfügung gestellt, der durch verschiedene Experimente lokaler und internationaler Künstler gestaltet und transformiert wird. Es sind Reaktionen auf die imaginären und physischen Landschaften, die dieser komplizierten Grenzregion Gestalt verleihen.

subvision_estacion_tijuana_1

subvision_estacion_tijuana_desierto_de_altar_1

subvision_estacion_tijuana_desierto_de_altar_2

subvision_estacion_tijuana_desierto-de-altar_3